Kindersitz mit Fangkörper: Für zusätzlichen Schutz

Die Sicherheit unserer Kinder im Auto hat oberste Priorität. Ein elementarer Bestandteil davon ist die richtige Wahl des Kindersitzes. Ein Kindersitz mit Fangkörper ist dabei eine besonders sichere und effektive Option, um die kleinen Passagiere im Falle eines Unfalls bestmöglich zu schützen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Kindersitze mit Fangkörper wissen müssen.

Was ist ein Fangkörper?

Der Fangkörper ist eine Alternative zum herkömmlichen 5-Punkt-Gurtsystem, das in den meisten Kindersitzen verwendet wird. Ein Fangkörper besteht aus einem gepolsterten Element, das vor dem Bauch des Kindes platziert wird und im Falle eines Aufpralls als Rückhaltesystem dient. Er ähnelt optisch einem Tablett oder einem Tischchen und wird mit dem Fahrzeuggurt befestigt.

Im Falle eines Frontal- oder Heckaufpralls verteilt der Fangkörper die Aufprallkräfte über eine größere Fläche, was zu einer Reduzierung der Belastung für den Körper des Kindes führt. Durch den Aufprall wird der Fangkörper nach hinten gedrückt, während der Oberkörper des Kindes weiterhin fixiert ist. Dies sorgt dafür, dass der Kopf und die Wirbelsäule in einer optimalen Position gehalten werden, was das Risiko von Verletzungen deutlich reduziert.

Vorteile eines Kindersitzes mit Fangkörper

Der größte Vorteil eines Kindersitzes mit Fangkörper ist ohne Zweifel der zusätzliche Schutz für Ihr Kind. Studien haben gezeigt, dass der Einsatz eines Fangkörpers das Verletzungsrisiko signifikant reduziert. Der Fangkörper bietet nicht nur einen besseren Schutz bei Frontal- und Heckaufprallen, sondern auch bei seitlichen Kollisionen.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Handhabung. Der Fangkörper ermöglicht es, das Kind schnell und unkompliziert in den Sitz hinein- und herauszusetzen. Zudem bieten viele Modelle die Möglichkeit, den Fangkörper in der Höhe zu verstellen, um eine optimale Anpassung an die Größe des Kindes zu gewährleisten.

Ein wichtiger Aspekt ist auch der Komfort. Kindersitze mit Fangkörper sind in der Regel gut gepolstert und bieten somit einen angenehmen Sitzkomfort für Ihr Kind, auch auf längeren Fahrten. Die ergonomische Form des Fangkörpers sorgt zudem dafür, dass das Kind eine bequeme Sitzposition einnehmen kann.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Kindersitzes mit Fangkörper sollten Sie einige wichtige Kriterien beachten. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass der Sitz den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht und idealerweise das Prüfsiegel eines unabhängigen Prüfinstituts trägt. Achten Sie auch auf eine einfache und sichere Befestigungsmöglichkeit im Fahrzeug.

Weiterhin ist es ratsam, auf einen herausnehmbaren Bezug zu achten, um diesen regelmäßig reinigen zu können. Zudem sollte der Sitz eine verstellbare Rückenlehne und Kopfstütze haben, um eine optimale Anpassung an das Wachstum des Kindes zu ermöglichen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Größe des Kindesitzes. Achten Sie darauf, dass der Fangkörper nicht zu eng sitzt und genügend Bewegungsfreiheit für Ihr Kind ermöglicht. Auch die Polsterung des Fangkörpers sollte von guter Qualität sein, um einen hohen Komfort zu gewährleisten.

FAQ Häufig gestellte Fragen

Ab welchem Alter ist ein Kindersitz mit Fangkörper geeignet?

Ein Kindersitz mit Fangkörper ist in der Regel für Kinder ab einem Alter von 9 Monaten geeignet.

Wie lange kann ein Kind einen Kindersitz mit Fangkörper nutzen?

Die Nutzungsdauer eines Kindersitzes mit Fangkörper ist abhängig von der Größe und dem Gewicht des Kindes. In der Regel kann der Sitz bis zu einem Alter von 3-4 Jahren verwendet werden.

Sind Kindersitze mit Fangkörper teurer als herkömmliche Kindersitze?

Ja, Kindersitze mit Fangkörper sind oft etwas teurer als herkömmliche Kindersitze. Dies liegt jedoch an den zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen und der aufwendigeren Konstruktion.

Gibt es verschiedene Größen bei Kindersitzen mit Fangkörpern?

Ja, Kindersitze mit Fangkörpern sind in verschiedenen Größen erhältlich, um eine optimale Passform für das Kind zu gewährleisten.

Sind Kindersitze mit Fangkörpern auch für längere Autofahrten geeignet?

Ja, Kindersitze mit Fangkörpern sind auch für längere Autofahrten geeignet. Achten Sie jedoch darauf, regelmäßige Pausen einzulegen, damit sich das Kind bewegen und entspannen kann.